Montag, 4. Januar 2010

Bitte um Gebet


Pater Johannes Kirchner PDF, Jahrgang 61, der Pfarrer aus Alexejewka, ist sehr schwer krank. Er liegt auf einer Intensivstation in seiner Heimat Österreich. Für eine nötige Operation reichen die Kräfte seines Körpers derzeit nicht aus.

Nach seiner Priesterweihe am 8. September 1994, kam Pater Johannes zu uns nach Russland, wo er Seelsorger für viele kleine Diasporastationen in Baschkortostan und Tatarstan ist.

Ich bitte alle, die es können, sich unserem Gebet für Pater Johannes anzuschließen.

(Foto vom 11. Mai 2009, dem Geburtstag von Pater Johannes, den wir - während unserer letzten diözesanen Pastoralkonferenz - mit fast 100 Priestern und Ordensleuten feierten.)