Sonntag, 14. Februar 2010

Kasan - erster Tag

Gegen Mitternacht traf ich in der Heiligkreuz-Pfarrei in Kasan ein. Das Programm fuer die kommenden drei Tage lag auf dem Tisch und sah fuer Samstag viel Zeit fuer Gespraeche mit dem Pfarrer vor, die aus beiderseitigem Interesse auch noetig war. Eine kleine "Wallfahrt" zur Ikone der Kasaner Gottesmutter war der Schwerpunkt am Nachmittag. Der geplante Besuch beim orthodoxen Bischof kam leider nicht zustande, weil er heute, am letzten Tag vor Beginn der orthodoxen Fastenzeit, sehr viele andere Termine hatte. Nach der Eucharstiefeier am spaeten Nachmittag, einer eucharistischen Anbetung und der Vesper mit den Kandidaten fuer die morgen bevorstehende Firmung, waren alle zu einem "Abend mit dem Bischof" eingeladen, an dem sich, nach einer kurzen Einleitung meinerseits, lustige und ernste Fragen abwechselten. Aus den Gespraechen am Abend ergaben sich nochmals neue Diskussionsthemen mit dem Pfarrer, der ein guter Ratgeber ist. Wie heute, wird auch morgen der Tag mit dem gemeinsamen Stundengebet beginnen.