Donnerstag, 29. April 2010

Kalenderblick

Nach dem Einkehrtag, den ich morgen für Ordensschwestern halte, fahre ich nach Kalmykien in die Franziskusgemeinde der Hauptstadt Elista. Von Saratow sind das 700 km gen Süden. Die letzten 300 km davon führen durch endlose Steppe (Foto anklicken). In Elista werden schon alle von der Entscheidung der Franziskaner wissen und mich fragen, wie es nach der bevorstehenden Versetzung Pater Waldemars weitergeht. Auch ich weiß das noch nicht genau. Eben darum fahre ich hin. 
Am Montag abend kehre ich heim. (Man braucht fast einen ganzen Tag für den Weg.) Im Büro bleibt dann ein letzter Tag für die Vorbereitungen auf unsere 12. Diözesane Pastoralkonferenz, zu der wir Dienstag früh um 5.00 Uhr von Saratow/Marx nach Rostow-am-Don aufbrechen. Erstmals erwarten wir über 100 Konferenzteilnehmer. Die von Renovabis unterstützte Konferenz wird vom 5.-11. Mai stattfinden.