Sonntag, 18. April 2010

Saratow - Mexiko

Heute Nacht ist die Mutter unserer Schwester Maria-Elena (Foto) in Mexiko unerwartet verstoben. Ein schneller Flug nach Hause ist zurzeit undenkbar. Ich glaube, Sr. Maria-Elena wäre auch ohne Vulkanasche nicht geflogen. Als sie vor 15 Jahren nach Saratow kam, kam sie als Ordensfrau, nicht "zu Besuch". Sie rief mich heute früh zeitig an und bat um Gebet, was ich hiermit auch weitergeben möchte, besonders denen, die sie kennen.