Sonntag, 6. Juni 2010

Lena - die nicht geboren werden sollte

Als ich am Nachmittag in Marx eintraf, schoben gerade zwei Frauen einen Kinderwagen ins Kirchengrundstueck. Von Weitem erkannte ich, dass es Anja und ihre Mutter waren, die einen Sonntagnachmittagsbesuch im Kloster machen wollten. Die Freude ueber Lenas Geburt steht den beiden immer noch ins Gesicht geschrieben. (Ich hatte hier am 21.2.10 und am 15.4.10 von den Schwierigkeiten berichet.) Nun ist Lena, die Fruehgeburt, schon zwei Monate alt und ist gut gewachsen. Die Schwestern unterstuetzen Anja und ihr Kind weiterhin mit allem Noetigen.