Donnerstag, 20. Januar 2011

Neuer Vorsitzender der RBK

Während der XXXIII. Sitzung unserer Bischofskonferenz in Irkutsk, der kürzesten in Ihrer zwölfjährigen Geschichte, haben wir gestern Erzbischof Paolo Pezzi, Moskau, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zweimal drei Jahre tat Bischof Joseph Werth diesen Dienst. Länger ist es, laut Statut, nicht möglich.
Auf dem Programm der Sitzung stand u.a. die Entscheidung über einige Heiligenfeste, die wir für die katholische Liturgie in Russland als verpflichtend festlegten. (Es geht dabei um Heilige, die durch ihr Leben und Wirken in direkter Beziehung zu Russland standen.) Außerdem tauschten wir uns über pastorale Aktivitäten in den Bistümern aus. Das Priesterseminar, das katholische Fersehstudio, der Weltjugendtag in Madrid, Krankenversicherungen für die Seelsorger u.v.m. kamen zur Sprache.