Freitag, 4. Februar 2011

Nix Neues?

Zwei Tage im Büro gaben nicht unbedingt etwas Interessantes für's Internet her. Dennoch braut sich in dieser "Küche" so allerhand zusammen, nur ist es  nicht immer auch gleich spruchreif.
Was ich heute allen im Bistum schreiben konnte, war unter anderem der Veranstaltungsort unserer 13. Diözesanen Pastoralkonferenz, die im Mai stattfinden soll. Wir werden uns in Vilnius versammeln, der Hauptstadt Litauens. Ich kann mir denken, dass das bei nicht Wenigen Verwunderung hevorruft und will nur kurz dazu sagen: Es wird billiger als die letzte Pastoralkonferenz innerhalb des Bistums, wo es immer wieder schwer ist, einen günstigen Platz für 100 Priester und Ordensleute für eine Woche zu buchen, mit Betten, Konferenzsaal, Räumen für Arbeitskreise und ... mit einer Kirche in der Nähe, in die dann auch noch 100 Leute rein passen. Und zweitens: Litauen hat eine sehr große Bedeutung für das Überleben der katholischen Kirche in der Sowjetunion gehabt. Also: "Ad fontes!"