Freitag, 25. März 2011

Heute Hochfest?

Vielen ist es nicht mehr bewußt. Die Eselsbrücke lautet: Rechne mal neun Monate weiter... Da ist Weihnachten. Und darum feiern wir heute die "Verkündigung des Herrn", den Tag, an dem der Engel Gabriel zu Maria nach Nazareth kam, und wovon des Gebet "Der Engel des Herrn" spricht. Auf Russisch nennen wir das Fest "Blagoveshenie". Städte und Dörfer tragen in Russland diesen Namen. Auch im Bistum Sankt Clemens gibt es ein Dorf namens Blagoveshenka (in etwa: Verkündigungsdorf). Dort im Nordkaukasus, leben Ordensschwestern ein kontemplatives Leben unter einfachen, armen Menschen.