Samstag, 26. März 2011

Sehr liebe Gäste

22 Kinder aus dem Marxer Caritas-Kinderzentrum habe ich heute und morgen zu Gast in Saratow.  Eigentlich waren nur die Sieger vom Preisausschreiben des 27. Januar eingeladen, aber wie sollte man den anderen “nein“ sagen? Manche sind zum ersten Mal in der Stadt. Eigentlich ist meine Wohnung ja nicht klein. Aber heute platzt sie fast aus den Nähten.  Auch manche Nachbarn sind – wenn nicht am Platzen, dann doch am „sehr verwundert schauen“. (Die Kinder benehmen sich im Übrigen nicht schlecht.) Auch beim Abendessen in einem Fast-food-Restaurant mitten im Stadtzentrum erregten wir leicht Aufsehen. Aber die Kinder machten sich nichts draus. Für ihre Fröhlichkeit ernteten sie je zwei bis vier Luftballons vom Personal. Morgen ist Frühstück im Pfarrsaal der Kirche, wo wir anschließend zur Messe bleiben. Mittagessen gibt es bei mir zu Hause. Dann bringen wir die Kinder heim nach Marx, vorausgesetzt, die Straße ist offen. Momentan hat es uns eingeschneit und zugeweht.  

Achtung! Uhren eine Stunde vorstellen! Sommerzeit!