Dienstag, 3. Mai 2011

Das kleinste katholische Bistum in Russland - und doch zu groß. Warum? ...

Bei meinem Besuch in Wolgodonsk habe ich eine ältere, fromme Frau getroffen, die 70 Jahre keinen Priester gesehen hatte. Das und der Blick auf die Landkarte, machte mir wieder einmal klar, dass es unendlich viele Ortschaften in meinem Bistum gibt, die ich nie besuchen werde, und – was noch betrüblicher ist – in denen hier und da alte Menschen wohnen, die ihr Leben lang auf einen Priester gewartet haben und bis ans Ende warten werden.