Dienstag, 7. Juni 2011

Bildimpressionen der Firmreise im Gebiet Stawropol

In der Kürze der Zeit (des heutigen Tages) gelingt es nur noch, schnell ein paar Bilder hochzuladen. Mögen sie von der Region im Süden des Bistums, besonders aber von den herzlichen Begegnungen der vergangenen Tage sprechen, die mir geschenkt wurden.
Straßen-"reinigung" in Pyatigorsk

Armenische Großmütter in Kislowodsk

Pyatigorsk hat eine von 7 Kirchen im Bistum, die den Kommunismus überlebt haben

Firmgruppe Pyatigorsk

Mit geborstener Frontscheibe in die Filialen

Beichtstuhl unter der Treppe

Foto der Fotografierenden

Mit Sima



Mark - einer unserer kleinsten Assyrer
 
Nowopawlowsk - die Gemeinde wächst
Übrigens: Unser Nuntius hat gestern das Flugzeug nach Saratow verpasst. 25 Minuten vor Abflug wurde er am Schalter abgewiesen. (Der "Check in" für Inlandflüge endet 40 Minuten vor Abflug. Mir tat es leid, weil ich weiß und erlebt habe, wie die Maschinen manchmal wegen ganz anderer Leute warten.) Jetzt fahre ich zum Flughafen und hole ihn ab. - P.S. Fehlanzeige. Die Jak 42 ist heute früh überhaupt nicht von Saratow abgeflogen, also gibt es in Moskau auch kein Flugzeug, das unseren Nuntius nach Saratow bringen könnte. Saratow wird nur von hauseigenen Maschinen angeflogen. Nun warten wir ab, hier und in Moskau. Eine Begründung für die Verspätung gibt es nicht.