Donnerstag, 14. Juli 2011

Pastoralreise in die KBR

Heute Nachmittag fliege ich nach Nalchik im Nordkaukasus, um wieder einmal unsere drei Gemeinden in der Teilrepublik Kabardino-Balkarien (KBR) zu besuchen. Pater Laurent hat mir eine Katechese beim Kinderfest in Blagoveshenka reserviert, wo ich auch die Schwestern der Gemeinschaft des heiligen Johannes besuchen möchte. Morgen Abend werde ich in unserer Sankt-Josefs-Kapelle in Nalchik heilige Messe feiern. Im Anschluss daran ist ein thematischer Abend – nicht nur für unsere Pfarrgemeinde geplant: „Die Rolle des Christen in der Gesellschaft“. Die erste Hälfte des Samstags ist einem Besuch bei den Schwestern von Mutter Theresa in Nalchik gewidmet, die zweite verbringen wir in der Stadt Prochladny, wo Firmung und ein ökumenischer Abend auf dem Programm stehen. Auch am Sonntag sind wir noch einmal in Nalchik und Prochladny. Höhepunkt des Gemeindefestes in Prochladny wird die Segnung der Fresken in byzantinischem Stil sein, die die Wände unserer Kapelle von nun an zu einer Bilderpredigt machen. Spontan kam noch eine Einladung zu einem orthodoxen Priester hinzu, der ein Wohnheim für Jugendliche in seinem Kirchengrundstück eingerichtet hat und sich seit Jahren der Erziehung elternloser Kinder widmet. Es wird mein zweiter Besuch bei ihm. Meine Rückkehr nach Saratow habe ich für Montagabend  geplant.