Freitag, 28. Oktober 2011

Sitzung beendet - Zusammenfassung veröffentlicht

Die 34. Sitzung - „Vollversammlung“ heißt das, auch wenn wir nur insgesamt vier (plus Nuntius) sind – unserer Bischofskonferenz ist beendet. Sie fand in den Räumen des neuen Diözesanzentrums in Novosibirsk (Foto) statt, das am 8. November 2011 eingeweiht werden soll. Wie immer, gibt es eine Presseinformation, die man jetzt auf russischen Internetseiten finden kann. Die Hälfte des kurzen Textes nimmt die Aufzählung der Teilnehmer ein. Dann folgt eine kurze Zusammenfassung wesentlicher Themen der Sitzung: Begrüßung des neuen Nuntius, Herausgabe liturgischer Bücher, katholisches Telestudio „Kana“ (Novosibirsk), Arbeit der Kommissionen der Bischofskonferenz, Beziehungen zum Staat, pastorale Tätigkeit in den Diözesen. Besonders hervorgehoben wurde der Dank an die Organisatoren für die Teilnahme russischer Jugendlicher am Weltjugendtag in Madrid. Bischof Joseph Werth wurde als Teilnehmer an der Weltbischofssynode im Oktober 2012 in Rom gewählt. Die nächste Vollversammlung soll am 6./7. März 2012 in Moskau stattfinden.