Donnerstag, 22. März 2012

Danke nach Hl. Maximilian Kolbe in Gera

Die Pfarrgemeinde Hl. Maximilian Kolbe in Gera hat für ihre Partnergemeinde in Taganrog über 500 Euro gesammelt, damit eine kleine Gruppe katholischer Christen aus Taganrog am VII. Welttreffen der Familien, Ende nächsten Monats in Mailand teilnehmen kann. Danke für dieses schöne Zeichen der geschwisterlichen Verbundenheit! Unsere Taganroger Pfarrgemeinde Ss. Trinitatis ist klein, aber sehr lebendig. Ein argentinischer Pfarrer und zwei kroatische Ordensschwestern wirken hier mit großer Hingabe. Die Gemeinde versammmelt sich in einem Haus zum Gottesdienst, dessen Fundamente immer mehr nachgeben. Unsere Forderung auf Rückgabe der ehemaligen katholischen Kirche, in der sich eine städtische Bibliothek befindet, wurde negativ beantwortet. Dennoch haben wir neue Hoffnung, weil in Zukunft all diese Anträge nicht mehr vor Ort, sondern in Moskau bearbeitet werden sollen.