Samstag, 24. März 2012

Postkarten-Winter


Über Nacht sind bei uns 8 cm Neuschnee gefallen. In den ersten Sonnenstrahlen des Tages leuchtet alles wunderbar weiss. Die kleine Lesung in den Laudes (Morgengebet der Kirche) bekam dadurch eine schöne Illustration. Da hieß es u.a.: "Wären eure Sünden auch rot wie Scharlach, sie sollen weiß werden wie Schnee."

Schwer nur für Pater Tomasz, der heute wieder 600 km im Auto vor sich hat, um in Penza mit der Pfarrgemeinde die Vorabendmesse zu feiern. Seit zwei Wochen ist nicht mehr der Pfarrer von Saratow, sondern der von Marx für diese Außenstation verantwortlich.

Ich begleite weiterhin einen Exerzitienkurs, als dessen Motiv und roter Faden uns die bevorstehende Heilige Woche dient.

Noch zwei Wochen bis Ostern!