Montag, 23. April 2012

Abschluss der Feierlichkeiten in Mexiko


Selige Maria Ines Teresa vom allerheiligsten Sakrament - so heißt sie nun seit der Seligsprechung, die Gründerin der Missionsklarissen (1904-1981) aus Mexiko. Wie groß unsere Delegation aus Russland war, kann man hier auf dem Foto sehen, das die Gruppe gestern nach dem Dankgottesdienst in der Kathedrale von Cuernavaca aufgenommen hat. Die Schwestern Maria Lena, Katalina und Patricia halten eine Reliquie ihrer Gründerin in der Hand. Man muß ein wenig still werden, um eine Ahnung davon zu bekommen, welch tiefe geistliche Erfahrung und Freude die Feierlichkeiten für unsere Schwestern bedeuteten. Dass alle sechs in Russland wirkenden Missionsklarissen nach Mexiko fliegen konnten, verdanken sie/wir privaten Spenden katholischer Christen aus Deutschland.