Montag, 2. April 2012

Montag in der Karwoche - Krasnodar

Zwei waren im Stau stecken geblieben, alle anderen waren zum Anfang der Feier da. Mit ungefaehr 50 Glaeubigen aus Krasnodar und den Gemeinden, in denen die Seelsorger hier im Sueden arbeiten, feierten wir den Gottesdienst mit der Weihe der heiligen Oele. Am Ende gratulierten Ordensschwestern und Gemeinde allen anwesenden Priestern mit einer weissen Rose, denn es war ja auch der Tag der Erneuerung der einst bei der Priesterweihe gegebenen Versprechen. Wie immer hielt ich dannn eine kleine Versammlung, um mich mit den Seelsorgern ueber Neuigkeiten auszutauschen. Dann gab es Mittagessen, armenische Kueche. Und dann eilte ich - wie immer an diesem Tag - zum Flughafen, um die Maschine nach Moskau zu schaffen. Da sitze ich jetzt und warte auf den Weiterflug nach Saratow, wo morgen mit den Priestern aus den Norddekanaten das gleiche Programm bevorsteht.