Sonntag, 22. April 2012

Sonntagabend

Der Kranichberg ist einer von drei Parks in Saratow, in denen die Leute hier gern spazieren gehen. Besonders heute, am Sonntagabend, war das zu bemerken. Auch mit meinen drei jugendlichen Gästen hatte ich mich nach dem Abendessen dorthin aufgemacht. Rodion war früher schon einmal hier. Arkadij verglich es mit dem Kriegerdenkmal in Wolgograd. Und Maxim ist ein Mensch, der zu staunen vermag. Unterwegs bekam Arkadij einen Anruf von seinem Vater, der orthodoxer Christ zu sein scheint. "Hast du den Bischof auch ein paar Minuten gesehen?" wollte jener wissen. "Ich bin die ganze Zeit bei ihm", antwortete der Sohn lächelnd ins Telefon.
Mit Pater Reinhard haben wir uns beim Abendbrot die Gottesdienste in Saratow und Marx noch für die kommenden zwei Tage aufgeteilt. Dann kommt Verstärkung, (und ich fliege nach Dresden).