Dienstag, 10. April 2012

Was die Fahrt zur Ostermesse gekostet hat,

... kann man nicht nur in "Benzingeld" berechnen. Tschornaja Padina liegt 200 km östlich von Saratow. Pater Michail ist ein erfahrener Fahrer. Weil er sein Auto Pater Janez für die Fahrt zu den Ostergottesdiensten in Penza geborgt hatte, nahm er das der Schwestern, und auch noch zwei Schwestern mit ins Auto, wegen Katechese und Gesang. "Er ist ganz vorsichtig gefahren. Aber da ist keine Straße mehr, wo die Straße war", versicherten mir die Schwestern, die nun nicht nur zum Auswuchten ihrer Felgen fahren müssen.