Donnerstag, 31. Mai 2012

Begegnungen mit "Vergangenheit" und "Zukunft"

Von einem Ausflug zur alten, verfallenden Sankt Michaelskirche in Kamenka (Foto oben) am Morgen, bis hin zum Besuch in der jungen, Wachstum versprechenden Gemeinde (Foto unten) in Marx am Abend, reichte das heutige Programm mit meinen Gästen von "Kirche in Not".

Die Autofahrten boten Zeit zum Gespräch (insgesamt 400 km). Beim Mittagessen lernten meine beiden Gäste den Schwesternkonvent in Marx kennen, und am Nachmittag erlebten sie Russland "pur": die Lebensbedingungen in einem der armen Dörfer im Umkreis von Saratow. Abends nach der heiligen Messe und einer Begrüßung mit Liedern und Tänzen der Kindergruppe in Marx, waren die beiden ins Jugendhaus zum Abendbrot eingeladen. Besonders beeindruckt waren die Jugendlichen von der Kinderzahl in Herrn Heeremans Familie. "Der Mann ist heilig", sagten sie mir.