Donnerstag, 28. Juni 2012

Bischof Gerhard Schaffran - 100. Geburtstag

Januar 1991, bei meinem ersten Besuch in
Dresden seit der Freistellung in die UdSSR
Am 4. Juli 2012 ist sein 100-ster Geburtstag. Bischof Gerhard Schaffran, (1912-1996) zählt zu denen, die mich in besonderer Weise auf meinem Weg begleitet oder gar geführt haben.
Am 12. Mai 1974 spendete er mir in Grimma das Sakrament der Firmung. Er nahm mich als Theologiestudenten für das Bistum Meißen an und unterstützte seit 1983 meine jährlichen Reisen zu Katholiken in die Sowjetunion, für die ich - als armer Student - trotz Ferienarbeit (manchmal sogar zwei Schichten am Tag) nie allein das Geld zusammenbrachte. Sehr gefreut habe ich mich vor ein paar Tagen, als ich las, dass der 2. Teil seiner Biographie fertig geworden ist. Danke, Frau Marianne Seewald!
Schade, dass ich am 4. Juli abends um 18.00 Uhr beim Gedenkgottesdienst in der Dresdener Hofkirche nicht dabeisein kann. In meinen Kalender habe ich es dennoch eingetragen.
Seinen Bischofsstab nehme ich morgen, an Peter und Paul, in die Hand, wenn ich in unserer Saratower Kathedrale das Sakrament der Firmung spenden werde.