Sonntag, 5. August 2012

Exerzitienabschluss

Mit dem heutigen Sonntag gingen die Exerzitien für Chrystina, Julia und Irina zu Ende. Gemeinsam nahmen wir am Gemeindegottesdienst in Marx teil, der heute - wie immer am ersten Sonntag im Monat - mit einer eucharistischen Prozession abschloss. Schon seit 16 Jahren gibt es diesen Kurs im Sommer. Alle jüngeren Schwestern hatten einmal so angefangen: erst der Exerzitienkurs im Sommer, dann die Bitte um Aufnahme in die Kongregation. Natürlich heißt das nicht, dass alle Teilnehmerinnen Schwestern geworden wären oder werden müßten. Aber es ist eine wichtige Erfahrung, so in Stille mit Christus und nahe bei den Schwestern zu leben. Eine der Schwestern bringt die drei jetzt nach Saratow. Julia steigt dann aus und geht zu Fuss nach Hause, Irina fährt erst einmal bis Moskau, dort steigt sie morgen um und ist übermorgen in Polen, um an der Wallfahrt nach Tschenstochau teilzunehmen. Chrystinas Zug ist morgen Vormittag in Astrachan.

Andere Bilder von heute: (Anklicken vergrößert)

Das Kinderzentrum in Marx ist im Sommer weitgehend geschlossen. Sonntags nach der Messe wird es jedoch für Religionsunterricht genutzt.

In wenigen Tagen feiert der Müttergebetskreis in Marx sein zehnjähriges Bestehen. Auch heute gab es etwas zu feiern: eine aus der Gruppe wurde 75. Im neuen Pfarrheim fanden alle Platz um den Geburtstagstisch.

Die diesjährigen Fotos mit den Exerzitienteilnehmerinnen (s.o.) wurden im Klostergarten vor dem im Bau befindlichen "Haus der Stille" aufgenommen.