Mittwoch, 1. August 2012

Hilfe für Überschwemmungsopfer

Wie ich am 7. Juli angedeutet hatte, versuchen wir auch mit unseren bescheidenen Möglichkeiten im Bistum, die Not nach der Hochwasserkatastrophe im Süden des Bistums zu lindern. Bei einer bistumsweiten Kollekte am vergangenen Sonntag, kamen vorläufig über 100.000 Rubel zusammen. In Zusammenarbeit mit der Caritas in Freiburg, haben wir außerdem ein Hilfsprojekt für die kommenden 3 Monate erarbeitet. Pater Jacek J. aus der betroffenen Region, und Vadim N. als erfahrener Caritasmitarbeiter in Katastrophenfällen, sind unsere Kontaktpersonen vor Ort.