Freitag, 5. Oktober 2012

Erster Tag in Nalchik und den Bergen Balkariens

Bilder sprechen schneller und klarer als Texte ...

Nach der Sowjetunion brach hier auch einiges andere zusammen.

Heu aus der Begen ist goldwert.

Grundmauern eines balkarischen Dorfes, in dem Menschen bis zur Deportation unter Stalin lebten.

Die Brüder der Gemeinschaft Saint Jean und die Schwestern von Mutter Teresa, sowie die Eltern von Bruder Karl-Emmanuel aus Frankreich begleiteten mich auf dem Ausflug in die Berge der kabardino-balkarischen Republik.
Das Objektiv meines kleinen Fotoapparats war manchmal zu schwach für mehr Details.

Herbst in den Bergen.

Was würden Sie machen, wenn Ihnen auf enger Straße plötzlich
eine Herde Jaks entgegengedonnert kommt und die Hirten schreien: "Weg da"?

Sanddorn gibt's hier in Hülle und Fülle.

Und am Abend ein erstes Treffen mit der Gemeinde. Drei Erwachsene empfingen
am heutigen Herz-Jesu-Freitag die heilige Erstkommunion.