Samstag, 20. Oktober 2012

Freier Tag


Auch das gibt's. Bei wunderschönem Sonnenschein feierte ich am Morgen in der hellen Marxer Pfarrkirche die heilige Messe. (Heute und morgen bin ich die Urlaubsvertretung für Pater Tomasz.) Ich bin gern in dieser Kirche, vielleicht, weil ich gesehen habe, wie sie gebaut wurde, Stein auf Stein; vielleicht weil ich hier Pfarrer war; vielleicht, weil sie schön ist. Nach einem ruhigen Frühstück ging's dann in die Natur. 18 Grad und blauer Himmel - Was kann man sich Ende Oktober mehr wünschen? Mittagessen gab's im Freien, am Lagerfeuer gegrillt. Ab 17.30 Uhr habe ich ein paar Verpflichtungen, die mir aber nicht schwer fallen. Und um 22.10 Uhr erwarten wir "die Klosterbauer" am Saratower Flughafen. (Nachtrag. Falls jemand bis zum Schluss lesen sollte: Es ist jetzt Sonntag, 0.02 Uhr. Unsere Osnabrücker Gäste sind kurz vor zehn in Saratow gelandet und inzwischen im neuen Pfarrhaus in Marx einquartiert.)