Freitag, 11. Januar 2013

Wie sag' ich's meinem Hörer?

Soeben sind die Texte für die Morgenandachten fertig geworden, die vom 4.-9. Februar im DLF gesendet werden sollen. Ich habe sie noch nicht einmal korrekturgelesen, will aber auch ein wenig damit warten. Montag werden die Aufnahmen gemacht und irgendwohin hochgeladen, wo sie sich der Kirchenfunk in Deutschland dann sofort wieder herunterholen kann.
Es wird um russische Kirchenlieder eines deutschen Musiklehrers gehen, um den Winter in Russland, ums Beten, um Kinder und Kühe, um einen Chauffeur, der Priester ist, und ... das Schönste und Aktuellste: um ein kleines Mädchen, das gestern zur Welt kam, weil seine Mutter all die Monate hindurch liebte und glaubte.

Nun habe ich Nachholbedarf an Post Lesen und Beantworten, aber auch an frischer Luft. Fangen wir mal hinten an.