Donnerstag, 18. April 2013

Nachrichten aus St. Petersburg

12 junge Männer, zwei davon Ordensleute, studieren zurzeit katholische Theologie im Priesterseminar in Sankt Petersburg. Zwolf junge Männer aus ganz Russland!
Wir vier Ortsbischöfe sind bereits eingetroffen, aus Moskau, Novosibirsk, Irkutsk und Saratow. Die Sitzung der Bischofskonferenz beginnt morgen früh. Die erste Neuigkeit, die mir im Haus zu Ohren kam, ist die von der Rückgabe des Priesterseminars vom Staat an die Kirche. Viele Jahre wurde an der bürokratischen Front gekämpft. Heute - gerade heute - ist Schluß damit. Ein Feiertag - wie es beim Abendessen hieß.
Von der Straße aus nicht sichtbar, steht hinter dem Seminar, im Hof, die katholische "Kathedrale" von Sankt Petersburg, natürlich ohne Turm. Der war schon zur Zeit der Erbauung, vor der Oktoberrevolution von 1917 (hier in Sankt Petersburg!) nicht erlaubt. Links auf dem Foto - ein Teil des Seminars, rechts - ein Teil der Kirche. Im Hintergrund - die Kuppel einer orthodoxen Kirche.