Dienstag, 9. April 2013

Meine eigenen Exerzitien

Jeder Priester soll einmal im Jahr Exerzitien machen - geistliche Übungen, die einem helfen, dran zu bleiben, an dem, was Gott will. Ich bin sehr dankbar, dass mein Begleiter durch diese Tage der 2. Teil des Papstbuches "Jesus von Nazareth" war. So meditierte ich "Vom Palmsonntag bis zur Himmelfahrt" an Ort und Stelle: In der Stille des Gartens Gethsemani, vor den Mauern Jerusalems. (Die Nachricht vom "weißen Rauch" erreicht mich per SMS auf der Heimfahrt.)