Freitag, 5. April 2013

Weitere Rückblicke

16 Stunden wird die Bahnfahrt nach Moskau dauern, einen halben Tag das "Umsteigen", und vier Stunden der Flug nach Rom. Dort werde ich an einer internationalen Konferenz („Evangelikale – Pfingstkirchen – Charismatiker. Neue religiöse Bewegungen als Herausforderung für die katholische Kirche“) teilnehmen, die von der DBK organisiert wird. "Rom" ist in diesen Wochen untrennbar mit dem Namen unseres neuen Papstes Franziskus verbunden. "Ihn sehen" - ist eins; gemeinsam mit ihm am Sonntag das "Regina Coeli" auf dem Petersplatz beten , ... noch schöner.
Damit es hier im Blog bis zu meiner Rückkehr niemandem langweilig wird, setze ich schnell noch ein paar Bilder der vergangenen Fastenzeit ein, von denen dann - wenn die Technik funktioniert - jeden Tag ein neues erscheinen wird. Ich beginne mit einem Foto aus der Dreifaltigkeitskathedrale in Almaty (Kasachstan). Dort traf sich am 25. Februar die Bischofskonferenz Kasachstans und Mittelasiens mit unserer Russischen Bischofskonferenz. Auch zwei Altbischöfe nahmen teil, weil das Treffen mit dem Abschluss der Exerzitien zusammenfiel, die die Bischöfe in Kasachstan jährlich am Beginn der Fastenzeit machen. Hauptthemen unserer Begegnung waren liturgische Fragen und ein Jugendtreffen im kommenden August. Praktisch stand das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund.