Freitag, 24. Mai 2013

Nach einer interessanten Fahrt

... bin ich also nun fuer drei Tage in Tambow. Es war bedrueckend zu sehen, wie zurueckgeblieben die Doerfer im Nordwestteil des Gebietes Saratow sind: Schrott, verfallende Haeuser, Reste von Landwirtschaft. Die Gegend um Tambow sieht anders aus. Der Gerechtigkeit halber muss ich aber auch dazu sagen, dass hier ein anderes Klima herrscht. Hier gibt es richtige Baeume, frisches Gras, ... waehrend die Gegend um Saratow immer mehr an Steppe erinnert.
Die heutige Abendmesse in Tambow war nicht schlecht besucht. Ich wurde herzlich empfangen (und ein wenig geruegt, weil ich schon lange nicht hier war). In einer abendlichen Runde begegnete ich den drei Steyler Missionaren und den zwei Ordensschwestern, dier hier ihren pastoralen Dienst tun.