Montag, 27. Mai 2013

Stille ums "Haus der Stille" herum

Momentan noch schwer sich vorzustellen, was das werden soll. Das Haus der Stille in Marx hat ein Gartengrundstück, das von einem üblicherweise so genannten Kreuz- oder Laubengang umrandet werden soll, so dass ein ruhiger Innenbereich entsteht, der dem Zweck des Hauses entspricht. Damit die Überdachung hält, werden zwei 1.50 m tiefe Fundamente gegossen. Der Beton stammt aus einem einzigen Mischer (Bildmitte), der gerade kaputt ging, als ich heute kam, um nach dem Rechten zu schauen. Dem Himmel nicht anzusehen: Wir hatten heute nachmittag +32°C.