Dienstag, 18. Juni 2013

Das Fest geht (noch ein bisschen) weiter

Im Nachhinein erweist es sich als sehr schön, dass wir mein Silbernes Priesterjubiläum "vorgefeiert" haben. Aus praktischen Gründen hatte ich den 5. Juni dafür gewählt, obwohl der eigentliche Tag erst der 25. Juni sein wird. So hält sich eine ungeplante Atmosphäre von Festlichkeit über den Monat hinweg, auch "auf (und trotz) Arbeit". Bevor es sich im Sande verliert, wollte ich gern einen Dankbrief schreiben, was kurz vor dem Wochenende schließlich gelungen war. Ich habe ihn an viele verschickt. Ohne dass ich es speziell darauf abgesehen hätte, hat ihn die Pressestelle vom Bistum Dresden-Meißen auf der Bistums-Homepage veröffentlicht, dicht neben dem Text über das 25-jährige Bischofsweihejubiläum von Bischof Joachim Reinelt. Wer rechnet, kann feststellen: Ich war der erste Diakon, den er als neuer Bischof in Dresden zum Priester geweiht hatte.