Dienstag, 23. Juli 2013

Katholisch in Südamerika

Rio de Janeiro ist voller Jugendlicher aus aller Welt. Heute Abend beginnt der Weltjugendtag mit einer Eröffnungsmesse an der Copacabana. Der Tag ist verregnet, und dennoch gibt es genug zu bestaunen in der Stadt. Wie hier Meer und Berge, Architektur und Alltag ineinander verschmolzen sind, ... schwer zu beschreiben. Mir gefällt es. Unsere russischen Jugendlichen, die schon eine Woche im Land sind, habe ich noch nicht getroffen. Morgen beginnen die Katechesen.