Sonntag, 18. August 2013

Don Bosco im Bistum St. Clemens

Während ich heute wieder einmal den Pfarrer in Saratow vertrat, ging der mit unseren Ministranten in Rostow am Don zur Kirche, 900 km von hier! Auch viele andere hatten sich auf den Weg dorthin gemacht. Heute war in der Rostower Pfarrkirche die Möglichkeit, die Reliquien des hl. Don Bosco zu verehren. Ich bekam vorerst nur die Nachricht, dass alles gut ging. Das Ereignis hat Aufsehen in der Millionenstadt am Don erregt. Sowohl im Unterton von Journalisten, als auch in Leser-Kommentaren auf Internet-Seiten, spürt man mitunter einen falsch verstandenen Patriotismus, dem das Wort Ökumene ein Schimpfwort zu sein scheint. Für alles Katholische gibt es eine vorgefertigte Schublade. - Warten wir ein wenig ab. Unsere Saratower Pilger erwarten wir am Montag spät abends zurück.