Sonntag, 24. November 2013

Das "Jahr des Glaubens" fand seinen Abschluss in Russland ...

... im wunderschönen Gottesdienst heute Morgen in Marx. Zum 20. Mal jährte sich der Tag der Kirchweihe. Unser Nuntius war Hauptzelebrant, der Vorsitzende der Bischofskonferenz predigte. Wir übrigen drei Bischöfe und elf Priester aus dem Bistum Sankt Clemens standen mit am Altar. Die Kirche war gefüllt mit Gläubigen aus dem ganzen Bistum. Ein orthodoxer Priester gratulierte sehr herzlich, und ein Vertreter des Vizegouverneurs hielt eine rührende Ansprache. Erstmals in der Geschichte der Christkönigskirche gab es ein Orgel- und Chor-Konzert, anschließend Mittagessen für alle noch Anwesenden. Das waren zwar nur halb so viele wie in der heiligen Messe, und dennoch über 150 Personen. - Viel in unseren Breiten!
Fotografiert hatte ich nur früh am Morgen. Aber es werden schon noch Bilder kommen. Das Foto passt schon: Eben die Kirche in Marx war der Grund, dass das heutige Fest war, wie es war.
Hier unter dem russischen Text gibt es ein paar Fotos von gestern und heute.