Samstag, 11. Januar 2014

In memoriam P. Johannes Kirchner

Heute vor vier Jahren, am 11. Januar 2010, ist P. Johannes in einer Innsbrucker Klinik gestorben, nachdem er 15 Jahre lang Priester war, all die Zeit in Alexejewka, Baschkortostan. Von dort bekam ich heute dieses Erinnerungsfoto und einen Brief. In dem hieß es u.a.: "Bei uns in Alexejewka hatten wir heilige Messe und dann ein kleines “Teetrinken” mit Diavortrag über P. Johannes. Es war eine sehr schöne Atmosphäre unter den Leuten. Heute sind die gekommen, die ihn wirklich geliebt haben, viele Kinder aber auch viele Erwachsene, die normalerweise nicht so oft zu Kirche kommen. Viele haben heimlich geweint.  Und viele haben über ihn, über seine Liebe zu allen gesprochen..."