Dienstag, 25. Februar 2014

Über natürliche Wirkung

Dominikanerpater Maciej Rusiecki aus Sankt Petersburg besucht mich dieser Tage in Saratow. Am Rande unserer Gespräche machten wir natürlich auch einen Besuch in Marx, wo es zu einer sehr interessanten Begegnung kam: 
Schwester Flora, die mit Abstand Älteste unter den in Marx lebenden Ordensschwestern, war in dessen letzten Lebensjahren eine der vertrautesten Personen Pater Wladyslaw Bukowinskis (gest. 1974 in Karaganda), eines Priesters, der wie viele andere, schmerzvolle Jahre in sowjetischer Lagerhaft verbracht hatte und sich nach seiner Freilassung mit unendlicher Hingabe der Seelsorger katholischer Christen in Kasachstan widmete. (Sein Seligsprechungsprozess ist eingeleitet.) 
Pater Maciej, der vor 12 Jahren nach Russland gekommen war, hatte als Jugendlicher über Pater Bukowinksi gelesen und war so von ihm beeindruckt, dass das der Auslöser für seinen Wunsch, in den Osten zu gehen wurde.