Montag, 7. April 2014

Ich erinnere mich gern an jenen Tag

Fünf Minuten vor Feierabend im Büro, sei ein kleiner Exkurs erlaubt: Heute vor 23 Jahren war Sonntag. Es war mein erster Sonntag in Marx. Pater Joseph Werth hatte mich eingeladen, weil er wusste, dass er in Kürze zum Bischof für den gesamten asiatischen Teil Russlands ernannt werden würde. Er suchte einen Nachfolger, durfte aber noch nicht darüber sprechen. An jenem Sonntag feierten wir drei heilige Messen:
... die erste am Morgen in Marx, mit Erstkommunion.
Im kleinen, weiß getünchten Bethaus (Hintergrund)
hatten sich etwa 300 Menschen versammelt,
... die zweite, am frühen Nachmittag, im Dorf Raskatowo,
in einer Wohnung, mit anschließender Beerdigung,
... die dritte am Abend in der Großstadt Saratow,
die damals Außenstation von Marx war, in einem Keller.
Hier kamen hauptsächlich Jugendliche zum Gottesdienst,
unfreiwillig, aus einer staatlichen Anstalt für Schwererziehbare.