Samstag, 24. Mai 2014

Drei Monate Ferien

Heute war für viele Schüler in Russland der letzte Schultag. Der nächste ist am 1. September. In vielen Pfarrgemeinden werden wir wieder mit Hilfe von Renovabis die Religiösen Kinderwochen (RKW) organisieren, aber trotzdem bleibt viel, viel freie Zeit, mit der Kinder häufig nichts anzufangen wissen. Es ist nicht so, dass es keine Angebote gäbe, aber oft ist deren Zahl sehr begrenzt, oder sie sind zu teuer. 
Angelina kam gleich heute um den Schwestern in Marx bei der Arbeit zu helfen. Der neue Zaun war zu streichen. Er umrandet einen Streifen zwischen dem Klostergrundstück und unserem "Haus der Stille". Hier wird Jack - der Wachhund - Auslauf haben, ohne auf der einen Seite das Gemüse zu zertreten und auf der anderen, ohne die Gäste aus Versehen mit Spielzeug zu verwechseln.