Donnerstag, 26. Juni 2014

RKW 2014

"Religiöse Kinder-Woche" - Das war doch wohl eine Erfindung der Diasporakirche in der DDR. Nachdem ich ab 1. August 1990 vom Bischof in Dresden für die Seelsorge in der Sowjetunion freigestellt worden war, hatte ich das noch im selben Sommer in Tadschikstan eingeführt. Und seit meiner Bischofsweihe vor 16 Jahren, gehört es zum Pflichtprogramm jeder Pfarrei im heutigen Bistum Sankt Clemens. Über 1000 Kinder kommen auch in diesem Jahr in den Genuss der gemeinsamen Ferien in unseren Pfarrgemeinden. Möglich ist das nicht zuletzt mit Hilfe von Renovabis. Inzwischen gibt es auch eine Art Teilnehmerbeiträge. Von Ort zu Ort sind die jedoch verschieden. Pauschal gesagt, kann man von den Eltern im besser gestellten Süden des Bistums mehr erwarten als von denen im Norden. Gestern besuchte ich die derzeitige RKW der "Großen" (fast Jugendlichen) in Marx.