Montag, 28. Juli 2014


Ich werde in diesen Tagen keinen Versuch unternehmen, meine E-Mails oder irgend etwas anderes im Internet zu lesen. Um Frieden zwischen Israel und Palästina werde ich beten, wie auch um den Frieden im Irak und in der Ukraine. Auch mein zweites Gebetsanliegen der letzten Wochen und Monate nehme ich mit ins Gepäck: für die Kranken.