Sonntag, 20. Juli 2014

Pflegeleichte Gäste

Wir trafen uns alle zum Mittagessen: die Osnabrücker Gäste und unser Diözesancaritas-Team, der Pfarrer, der Generalvikar, Pater Waldemar aus Astrachan und Pater Marcus aus Samara, Schwestern und ich. Anschließend zogen die Osnabrücker - trotz der Nacht im Zug - einen Spaziergang der angebotenen Ruhepause vor. Die Abendmesse feierten wir in der Kathedrale. Und zum Abendessen bei den Missionsklarissen mussten wir wegen des immer noch kaputten Fahrstuhls zu Fuß in den 12. Stock steigen. Nach der Rückkehr ins Nachtquartier nutzen wir das Zusammensein noch für einen Gedankenaustausch zum Tagesausklang. Wir, das sind Bischof Bode, Ottmar Steffan, mein Generalvikar und ich. Es war ein angenehmer Tag. Morgen früh geht's nach Marx.