Freitag, 5. September 2014

Dekant Mittlere Wolga

Im Bistum Sankt Clemens gibt es sechs Dekanate. Das sind streng genommen Verwaltungsstrukturen oder Seelsorgebezirke, die etwas überschaulicher als das ganze große Bistum sind. Etwa aller drei Monate treffen sich die Pfarrer und Kapläne in diesen Dekanaten, um sich über ihren Dienst asuzutauschen, gemeinsam zu beten, zu lernen und auch um sich ein wenig zu erholen. Ein bis zwei Übernachtungen gehören dann gewöhnlich, nicht nur der Entfernungen wegen dazu. Heute ging ein solches Treffen zu Ende: In Woronezh hatten sich das Dekanat Mittlere Wolga getroffen, wozu u.a. Saratow, Samara, Uljanowsk, Togliatti, Tambow, Marx, Woronezh und Belgorod gehören. (Man schaue sich das einmal auf der Karte an!) Pater Pawel, der neue Vikart von Woronezh, schickte mir dieses Bild. Die hier zusammen stehenden Priester stammen aus Polen, der Ukraine, Mexiko, Argentinien, Russland und Deutschland. - Weltkirche.