Montag, 15. September 2014

Erst ausruhen - dann arbeiten?

Was wäre eine Reise nach Irkutsk, ohne Besuch am herrlichen Baikal!?

Die Ruhepause half uns bei der Zeitumstellung. Nun kann die Arbeit beginnen. Schon jetzt sei Bischof Kyrill für die Aufnahme im Diözesanen Erholungshaus am See und in den Räumen der Kurie in der Stadt gedankt. Bischof Kyrill ist in meinen Augen der brüderlich-väterlichste, gastfreundlichste Bischof Ruslands.