Mittwoch, 17. September 2014

Wie ich das mit der Zeitverschiebung mache?

Ganz einfach: Ich lege mich heute nach Irkutsker Zeit schlafen, und stehe morgen nach Moskauer Zeit auf, ... falls ich es so lange im Bett aushalte. (-:
Rückblickend und abschließend noch ein Foto vom Baikal (mit Pfarrer von Marx). Das Wasser ist so sauber, dass die Anwohner mit Eimern kommen und es als Trinkwasser nach Hause nehmen. Bis zu 40 Metern kann man in die Tiefe schauen. Der Baikalsee ist der tiefste (1.642 m) und älteste (25 Mio. Jahre) Süßwassersee der Erde. Er ist 673 km lang und 25 bis 83 km breit. Unweit des Sees hat das "Bistum Sankt Josef in Irkutsk" ein Ferien- und Bildungshaus. Noch zu dessen Lebzeiten wurde ihm der Name "Haus Johannes Pauls II." gegeben. Über 40 Kinder und Jugendliche pro Belegung finden hier im Sommer Platz. Ein ideales Haus für Tagungen, vorausgesetzt, man wohnt "in der Nähe". Bistumsveranstaltungen sind hier in Ostsibirien selten, denn die Wege sind unvorstellbar weit und teuer. Scheint doch mein Bistum schon nicht ganz klein zu sein: Die Fläche von Portugal, Spanien, Frankreich und Deutschland zusammen - 1,4 Millionen Quadratkilometer. Und wie groß ist das Bistum Sankt Josef in Irkutsk? Fast 10 Millionen Quadratkilometer! Das größte Bistum der Welt.