Donnerstag, 9. Oktober 2014

Unsere 7 Caritas-Kinderzentren

Mitarbeiter der sieben Caritas-Kinderzentren im Bistum Sankt Clemens schließen heute ihre seit Montag dauernde Tagung in Saratow ab. Einen Teil des heutigen Vormittags hatte man mir überlassen. Eigentlich war mir als Thema vorgegeben, darüber zu sprechen, in wie weit in den Zentren religiös erzogen werden darf, wenn doch ein Großteil der Kinder weder katholisch, noch christlich im Allgemeinen ist. Tatsächlich ging ich vom unumgänglich missionarischen Charakter der Kirche aus, blieb aber - länger als gewollt, und doch bewusst - bei der persönlichen Gottesbeziehung, bei der Freundschaft mit Christus hängen. 
Vor dem gemeinsamen Mittagessen wurde fotografiert. "Einmal neben dem Bischof sitzen" ist für die Leute von weit her natürlich etwas ganz Besonderes ... (-:
Die Abendmesse in der Kathedrale bildete den Abschluss des Treffens. So wurde deren Schlusssegen ein "Reisesegen" nach Orsk, Orenburg, Astrachan, Blagoveshenka, Vladikavkaz, Wolgograd und Marx, 
Danke allen Sponsoren, die an diesem edlen Projekt beteiligt sind! Wie wir heute entdeckten, reichen die Anfänge unserer Kinderzentren ins letzte Jahrtausend zurück.