Dienstag, 4. November 2014

Nordkaukasus

Geistliches Konzert in Pyatigorsk. Bruder Tomasz und unsere Missionsklarissen. Der Ordensbruder stammt aus Polen, die Schwestern aus Mexiko und Russland. Sie betreuen mehrere Pfarrgemeinden in jener Gegend des Kaukasus, die durch ihre Mineral- und Heilquellen bekannt ist. Einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung der Quellen (mit bis zu 20! natürlichen Mineralien) leistete der aus Marburg stammende Arzt Friedrich Hass, auch "der heilige Doktor von Moskau" genannt. Er setzte sich zur Zarenzeit für Gefangene und Verbannte ein.