Donnerstag, 18. Dezember 2014

Freude im Advent

Alle sechs Dekane aus dem Bistum so kurz vor Weihnachten zusammenzubekommen, das schien mir fast unmöglich, aber ich wollte gern einige wichtige Fragen der aktuellen Seelsorge mit ihnen besprechen, ... Und sie sind gekommen, einer wie der andere. Das hat mich sehr gefreut. Pater Zenon aus Orsk, zum Beispiel, musste über 1200 km zurücklegen, um nach Saratow zu kommen. Weitere drei wohnen ebenfalls über 1000 km von Saratow entfernt, die übrigen zwei "nur" 700, bzw. 400 km von hier. Wir gingen in Ruhe die Tagesordnung durch. Es war hilfreich, dass wir diesen gemeinsamen Tag hatten. Kurzzeitig hatten wir während unserer Sitzung eine "Referentin": Unsere Caritasdirektorin bat für ein paar Minuten um das Wort und nutzte die Anwesenheit zweier Dekane für Pausengespräche betreffs laufender, bzw. neuer Caritas-Projekte in deren Dekanaten. Am Abend, als wir alle die Eucharistie in unserer Kathedrale feierten, war auch sie dort und übernahm die Lesung. Auch das ist Grund zur Freude: Wir haben sehr gute Leute im diözesanen Caritasbüro.

Saratow - Vladikavkaz - Uljanowsk - Elista - Krasnodar - Orsk - Taganrog - Saratow