Mittwoch, 7. Januar 2015

Kleine Astrachan-Nachlese

Dass wir schon seit 10 Jahren ein Kinderzentrum in Astrachan haben, verdanken wir verschiedenen Wohltätern und besonders der Caritas. Großartig ist aber auch zu sehen, wie das Projekt von Anfang an von qualifizierter pädagogischer Seite her begleitet wird und wie die Kinder (inzwischen herangewachsene wie kleine) ihre Erzieherinnen gern haben. In diesem Jahr sollen die neuen Räume für das Kinderzentrum, direkt im alten Gemeindehaus, fertig werden (s. Foto). Ebenfalls zu sehen: Ein Weihnachtsbild, das mir die Kinder in Astrachan gebastelt und geschenkt haben.

Vielerorts studieren ausländische Studenten in Russland. Von denen sind nicht wenige katholisch, z.B. aus Afrika. Das hilft unseren Jugendlichen hier, die oft noch ohne lebendige Wurzeln im Glauben leben. Auch in Astrachan ist die Gruppe der afrikanischen Studenten nicht klein. Sie sprechen französisch oder englisch, viele - natürlich - auch russisch. Wir planen in diesem Jahr zum ersten Mal ein Bistumstreffen der ausländischen Studenten. Wann und wo ist noch nicht entschieden.