Sonntag, 1. Februar 2015

Kurzer Eintrag am Abend

Gleich bringe ich Anastasia (2.v.r.) zum Bahnhof, eine Jurastudentin aus Kazan, die eine Semesterferienwoche bei uns in Marx verbracht hat. Ihr Zug fährt 23.28 Uhr. Morgen Nachmittag ist sie zu Hause. Sie war ein sehr angenehmer Gast. Ihr Besuch hat vielen Freude gemacht, sowohl im Kinderzentrum, als auch bei der Pfarrjugend und im Kloster. Da ich Kazan seit 16 Jahren von Zeit zu Zeit besuche, kenne ich Anastasia schon vom Vorschulalter an. Sie ist eine von denen, die in der Pfarrgemeinde aufgewachsen sind und sich da sehr zu Hause fühlen. Zum Ferienausklang hatten wir heute Nachmittag einen Winterspaziergang unternommen. 

Am Abend war Haussegnung im Georg-Matulaitis-Haus. Das Abendessen im Anschluss wurde vom Pfarrer in Marx gespendet und zubereitet.